Mittwoch, 14. September 2016

Wassermelonen-Feta-Salat {Ein Super-Sommer-Salat}

...und was lange währt, wird auf dem letzten Drücker noch mega gut!
Wie oft habe ich diesen Sommer wohl diesen Wassermelonen-Feta-Salat in den sozialen Netzwerken gesehen? Verdammt oft!
Und erst jetzt, im September, komme ich dazu ihn auszuprobieren!
Das hat den Grund, dass ich meine Einkäufe meist mit dem Rad (oder auch mal zu Fuß) transportiere und mein Rucksack ja nicht nur eine Wassermelone beinhaltet (sondern auch noch einige Lebensmittel mehr ;)  Außerdem ist eine ganze Wassermelone für eine Person doch recht viel 🙈
(und die angeschnittenen aus dem Supermarkt finde ich aus hygenischen Gründen nicht so optimal...)
Bisher habe Ich habe deshalb immer auf Honigmelonen beschränkt - sind handlicher und kleiner (aber trotzdem schwer genug)
Weshalb es jetzt aber doch zu diesem Rezept kam?
Ich habe mir einfach die halbe Wassermelone geschnappt aus dem Kühlschrank meiner Eltern und bin damit ganz schnell zurück nach Münster gedüst :D
(Getreu dem Liedgut: Wer hat die Kokosnuss Wassermelone, wer hat die Wassermelone geklaut? ♫)
Und wisst Ihr was ich mir jetzt vornehme für nächstes Jahr?
Doch mal eine Wassermelone zu kaufen, um diesen erfrischenden Salat zu machen!
Bei solch einem Sommerwetter wie das der vergangenen Tage, könnte das noch zum Dauerbrenner in meiner Küche werden!

Damit das Ganze nicht langweilig wird, kann man die weiteren Zutaten auch mal ersetzen. Statt Sonnenblumenkerne zum Beispiel geröstete Walnüsse, statt Feta vielleicht mit Mozzarella? Statt Petersilie mal die Minze untermengen und alles mit Gurke oder süßen Kirschtomaten ergänzen. 
Aber: Die Melone bleibt! 😉

Das Rezepte hier ist wie man sieht, auch nicht komplizierter als die Wassermelonen-Pizza von neulich #kitchengoals!

Normalerweise gehört zu einem Salat ja auch ein Dressing, aber das habe ich mir gespart. Die Melone ist saftig genug und durch den Feta und die Sonnenblumenkerne sind ja auch schon ein paar Fette vorhanden, sodass man auf das Öl im Dressing verzichten kann 😉
vegetarisch - glutenfrei - Low Carb - knackig & frisch

Zutaten:
ca. 250 g Wassermelone (Menge eher nach Hunger)
50 g Feta
2 TL Sonnenblumenkerne 
2 EL frische, gehackte Petersilie
1 paar Spritzer Olivenöl (optional)

Zubereitung:
Zuerst die Melone in kleine Würfel schneiden. Den Feta in ebenso große Stückchen schneiden. Beides in eine Schüssel geben und die Petersilie sowie die Kerne untermengen.
Nach Wunsch noch mit etwas gutem Olivenöl besprenkeln.
 
Habt Ihr schon mal einen Wassermelonensalat gemacht? Was kam bei Euch noch hinein?

Keine Kommentare:

Kommentar posten