Montag, 22. Januar 2018

Brokkoli-Hanf-Burger [Let's get high...oder auch nicht]

Zeit für Burger! Ich liebe Burger, wie sieht es bei Euch aus? 
Am liebsten probiere ich immer wieder neue Rezepte aus und zuletzt ist dieser dabei herausgekommen: Burger-Patties aus Brokkoli, Haferflocken und Hanfmehl und das alles in einem Low Carb Brötchen mit Hanfsamen. Hanfsamen sind ein klasse Lebensmittel, es enthält alle essentiellen Aminosäuren, die der Mensch braucht!
 Der Geschmack ist allerdings gewöhnungsbedürftig, das gebe ich zu ;) 
Und das was wir in der Küche verwenden, ist auch nicht dasselbe wie das was man rauchen kann. Mehr über Hanf erfahrt ihr übrigens hier.
Zutaten
Für die Burger Buns:

 Für die Burger Buns:
150 g Brokkoli
40 g Haferflocken
10 g Hanfmehl
Salz & Pfeffer
Geräuchteres Paprikapulver oder normales Paprikapulver
1 TL  gehackte Petersilie

Außerdem:
Gewürzgurken
Ketchup & Senf (alternativ: Frischkäse)
Tomaten
Feldsalat
Gurke

Zubereitung:
Für die Patties Brokkoli dämpfen bis er weich ist oder einfach im Wasser kochen (dann verliert er allerdings viele viele Vitamine!). Anschließend pürieren, Hanfmehl, Haferflocken und Gewürze zufügen und zu einer homogenen Masse vermengen. Abschmecken und ggf. nachwürzen. 6 Patties aus der Masse formen und in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten.

Die Brötchen aufschneiden mit Ketchup & Senf oder Frischkäse bestreichen. Pattie drauf, Gewürzgurken und oder normale Gurkenscheiben und die obere Brötchenhälfte.
Fertig!
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Oh, Patricia, deinen Burger würde ich zu gerne probieren, das klingt super interessant. Mit Hanfmehl habe ich noch nichts gegessen, wäre interessant, diese Geschmacksnote zu testen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid,
      Hanfmehl ist schon speziell im Geschmack, muss man sich vorsichtig dran gewöhnen ;) Aber dafür super gesund mit all den wichtigen Aminosäuren!

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen