Samstag, 2. Dezember 2017

Fruchtige Rote Bete Möhren Rohkost mit ganz viel Biss und Hafer!

Haferflocken im Salat - mein neuester Streich!
Haferflocken könnte ich tatsächlich zu jeder Tages-und Nachtzeit essen...die passen irgendwie immer und zu allem. Und besonders hier im Salat - den habe ich drei Abende hintereinander gegessen!Immer ein wenig anders. Einen Abend war noch im Feta im Spiel, den anderen Abend geriebener Apfel...immer das was mir im finalen Moment in die Hände fiel.
Voller Vitamine und guter Fettsäuren - Colorful Eyecatcher - Super easy zubereitet

Zutaten für eine Portion:
1 große Möhre
1 mittelgroße rote Bete
1/2 geriebener Apfel (optional)
1 EL gehackte Walnüsse
1 EL Kürbiskerne
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Rapsöl
1 EL Apfelessig
1/2 EL Ahornsirup
1 EL Petersilie, fein gehackt 
2-3 EL Haferflocken

Zubereitung:
Möhre und rote Bete schälen. Beides fein raspeln und vermengen. Apfelraspel ebenfalls untermengen. Kerne und Walnüsse zufügen. Öl, Essig und Ahornsirup verrühren, etwas salzen und Petersilie zufügen. Das Dressing unter die Rohkost heben, sodass es gleichmäßig verteilt ist. Zum Schluss die Haferflocken untermischen.
Sofort verzehren! 

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Patricia,
    bitte ein Schüsselchen deiner leckeren Frischkost von der Größe einer Melone zu mir, denn so etwas könnte ich jeden Tag verputzen. Meinen gemischten Rohkostsalat mache ich ähnlich, nur Haferflocken, die kamen bisher noch nicht hinein.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Patrica, dein Salat muss ich auch probieren. Ich liebe rote Rübe. Und doe anderen Zutaten mag ich auch. Das Rezept merke ich mir und es wird sicherlich nachgekocht.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen