Dienstag, 11. Juli 2017

Zucchini Zitronen Pasta mit Basilikum

Mit dem Sommer lassen sich auch die Zucchini wieder blicken...
Auch wenn man Zucchini super roh essen kann, brate ich dieses Sommergemüse doch gerne in etwas Olivenöl und Knoblauch an.
Dazu gibt es dieses Mal Pasta!
Mit nur wenigen Zutaten lässt sich hier ein leckeres und einfaches Sommergericht zaubern.
Also: Seid ihr dabei?
Zutaten für eine Portion:
80-100 g Nudeln eurer Wahl (bei mir dieses Mal Reisnudeln)
 1 Zucchini
ca. 1/2 Bio-Zitrone (Saft und Abrieb), abschmecken nach Geschmack
1 Prise Zucker
1 EL Olivenöl 
Salz & Pfeffer
eine Knoblauchzehe
Frischer Basilikum
Zubereitung:
Zuerst die Pasta al dente kochen. Währenddessen die Zucchini waschen, die Enden entfernen und in Scheiben schneiden.
Die Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auffangen.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, etwas Zitronensaft, den Abrieb und eine Prise Zucker und die Zucchini zufügen. Erst kurz bevor die Zucchini fertig ist, den Knoblauch (fein geschnitten oder gepresst) zufügen. Wenn die Nudeln gar sind, das Wasser abgießen und die Pasta in die Pfanne geben und darin kurz schwenken. Mit Salz und ein wenig Pfeffer abschmecken und ggf. etwas mehr Zitronensaft zufügen.
Auf einem Teller anrichten und mit Basilikum dekorieren :)

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Kommentare:

  1. Ich bin mal gleich dabei mit meinen Zucchinis, liebe Patricia. Bekam heute vier Stück geschenkt und lasse mich gerne zu einem feinen und einfachen Nudelgericht mit ihnen verführen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      dann steht dem sommerlichem Pasta-Glück ja nichts mehr im Wege!

      Guten Hunger und liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen