Freitag, 12. März 2021

Knusprige Quinoa-Taler

Diese Quinoa-Taler schmecken kalt und warm, pur, mit Dip oder mit einem bunten Gemüseallerlei. Sie enthalten wenige Zutaten, sind vegan und einfach zuzubereiten. Hinsichtlich der Gewürze sind sie sehr variabel, auch Thymian und Oregano schmecken in diesen Quinoa-Talern sehr gut!

 Zutaten für etwa 15 Quinoa-Taler, ergibt 2 Portionen:

100 g Quinoa, gut abgespült

1 kleine Zwiebel (optional)

4 EL Vollkornmehl

Salz & Pfeffer

etwas Petersilie, fein gehackt

1 TL Spritzer Agavendicksaft

Zubereitung:

Den Quinoa in der 2-fachen Menge Wasser nach Packungsanleitung garen (das dauert meist 15-20 Minuten). Überschüssiges Wasser abgießen und den Quinoa etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dann Salz & Pfeffer, Agavendicksaft, Petersilie und Mehl zufügen. Wer mag kann noch eine halbe Zwiebel fein hacken und unter die Masse heben. Alles mit den Händen oder einem Löffel vermengen, sodass sich alles verbindet. Aus der Masse nun kleine Taler formen. Eine große Pfanne mit Öle erhitzen und die Taler von beiden Seiten knusprig anbraten. 

Dazu schmeckt Ofengemüse oder Salat. Formt man größere Patties davon kann man sie auch als Burger-Pattie einsetzen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten