Donnerstag, 13. September 2018

Kürbis-Spätzle mit Sommergemüse und Mandeln

Momentan haben wir die Zeit, wo man noch perfekt heimisches Gemüse wie Brokkoli und Zucchini bekommt, aber auch schon der erste Kürbis aus heimischen Gefilden am Start ist!
 Kürbisrezepte, die ich ausprobieren möchte, habe ich irgendwie immer parat. Diese Kürbisspätzle habe ich mir schon letztes Jahr vorgemerkt, aber bin nicht mehr dazu gekommen. Ich habe im verganenem Jahr einfach zu viel Kürbis-Flammkuchen mit Walnüssen gegessen...😉
Sommer Herbst Crossover Kitchen - kunterbunt - Spätzle mal anders 

Für eine gute Portion
Für die Kürbisspätzle:
100 g Mehl
1 Ei
Salz & Pfeffer
90 g Kürbispüree 
1 Msp Muskat (optional)

Für das Ofengemüse:
1/2 Zucchini
6 Cherrytomaten
ein paar Brokkoliröschen
ca. 100 g Kürbis (Hokkaido)
1/2 Zwiebel oder 1 Schalotte
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Italienischen Kräuter 
Paprikapulver
Knoblauch

1 EL Mandelblättchen

Zubereitung:
Für die Spätzle Mehl mit Salz und Pfeffer mischen. Das Ei verkleppern und mit dem Kürbispüree zusammen zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Kochlöffel verschlagen bis sich Bläschen bilden. Den Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Für das Ofengemüse das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden (Kirschtoamten im Ganzen lassen!) Olivenöl mit Gewürzen vermischen und das Gemüse darin wenden. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Gemüse auf ein Bachblech geben und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Circa 5 Minuten vor Ende die Mandelblättchen dazugeben und rösten.

Den Spätzleteig nun in eine Presse geben und den Teig in kochenden Salzwasser pressen. Hitze runterregeln und solange kochen lassen bis die Spätzle oben schwimmen (dies dauert enur wenige Minuten!).

Die Spätzle mit einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und dann mit einem Stich Butter in einer heißen Pfanne etwas anbraten. Zum Schluss mit dem Ofengemüse und Mandelblättchen servieren.

Print Friendly and PDF

1 Kommentar:

  1. Liebe Patricia, vielen Dank für das tolle Rezept. Jetzt habe ich große Lust auf Spätzle und Gemüse. Spätzle mit Kürbis müssen unbedingt mal versucht werden.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen