Dienstag, 27. März 2018

Falafel-Caprese-Spieße {Ein spießiger Party-Snack}

 Eigentlich wusste ich bis zum Fotoshooting dieses Gerichts gar nicht, was ich zu den Falafeln aufspießen will...ich hatte mir zwar in weiser Voraussicht vom Einkaufen Tomaten und Mozzarella mitgenommen, aber auch noch andere Dinge, die ich mit den Falafeln servieren wollte. Warum es letztendlich Caprese-Spieße mit Falafeln geworden sind? Fragt mich was Leichteres...
Diese Falafel wollte ich auch schon eher bloggen, schließlich hatte ich euch vergangenem Sommer schon die roten Linsen Falafel vorgestellt und erwähnt, dass ich auch ein Rezept für Original-Falafel mit Kichererbsen in Petto habe...na ja, was lange währt.😉
Manche Falafel-Rezepte beinhalten Kichererbsenmehl, manche normales Mehl. Ich habe mich an Dinkelvollkornmehl gehalten, weil ich eine kleine Kichererbsenmehl-Phobie habe, wegen der ich mich alsbald nochmal in Therapie begeben muss 😉Vor Jahren habe ich nämlich mal eine Packung Kichererbsenmehl gekauft und damit einiges ausprobiert, aber alles ist mir misslungen oder es hat nicht geschmeckt :D Deswegen lieber Dinkelmehl
😉

Diese Spieße eignen sich auch super für die nächste (WG-)Party, das erste Picknick im Grünen in diesem Jahr oder oder oder.
Das Rezept entstand im Rahmen der dritten Runde unserer BMO-Bloggerparade mit dem Motto "Essen am Stiel" bzw. zum heutigen internationalen "Etwas-am-Stiel"-Tag :D Hier seht ihr alle Teilnehmer. Von süß bis herzhaft ist alles dabei :)

Regina von Kochen aus Liebe Karibische Hähnchenspieße mit Mango-Salsa



Genevieve von Stylingkitchen Mini-Snacks am Stiel

Felix von Felix` Kochbook Vitello Rollato


Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen Nussecken am Stiel

Patricia von Patces Patisserie Mohnschnecken am Stiel (ich mit meinem Backblog :)
 
Herzlichen Dank an Maren von Löwenpudeldesign für die Erstellung des coolen Banners!
Zutaten für die Falafel (ergeben ca. 25 Stück):
1 Dose Kichererbsen (ca 300 g)
ca. 125 g Dinkelvollkornmehl (helles Mehl geht auch, davon braucht ihr dann aber etwas mehr)
1 TL Backpulver
Salz & Pfeffer
Kreuzkümmel (Menge nach Geschmack)
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen
2 EL Petersilie

reichlich Olivenöl zum Anbraten 

Für die Herstellung der Spieße:
Mini-Mozzarella
Kirschtomaten
Frische Basiliumblätter 
...und natürlich Spieße!

Zubereitung:
Kichererbsen, Zwiebel und Knoblauchzehen pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Kreuzkümmel abschmecken. Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver untermischen. Sollte der Teig zu klebrig sein, mehr Mehl zufügen. Wenn der Teig zu trocken ist, etwas Olivenöl zufügen. Der Teig sollte sich gut zu Kugeln formen lassen.
Eine Pfanne mit reichlich Olivenöl erhitzen (der Pfannenboden sollte komplett mit Öl bedeckt sien). Die Falafel ins heiße Öl geben und bei mittlerer HItze einige Minuten anbraten. Zwischendurch immer wieder durchschwenken, damit alle Seiten braun werden.

Für die Spieße nun abwechselnd die Komponenten (Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Falafel) auf einen Spieß stecken. 
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Für mich die perfekte Kombination! Ich liebe Falafel und vor allem bin ich süchtig nach Tomate-Mozzarella. Tolle Fingerfood-Idee!

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Tina! :) Ich mag diese beiden Gerichte auch sehr, wobei Falafel derzeit noch etwas mehr, da die Tomaten noch aus Spanien kommen und geschmacklich nicht mit den regionalen vom Wochenmarkt zu vergleichen sind! :D

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen
  2. Whoop, whoop! Bei spießigen Party-Snacks bin ich dabei! Und es geht doch nichts über leckere Falafel und Tomate Mozzarella :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, Jenni :D

      Liebe Grüße und frohe Ostertage wünsche ich dir,
      Patricia

      Löschen
  3. Falafel...ja...ich mag sie. Leider ist mein Versuch sie selber zu machen total in der Hose gegangen. Ich habe sicherlich das falsche Rezept erwischt...werde irgendwann noch ein Versuch unternehmen. Deine Spieße kommen sicherlich auf jeder Party gut an!
    LG, Diana

    AntwortenLöschen